Startseite Neu Sitemap Suchen intern Hinweise + Kontakt neueste Seiten nach oben nach unten
Icon
FAQ4H Fragen Antworten Quellen, FAQ für Heilung
FAQ4H = Fragen Antworten Quellen FAQ für Heilung - Wissen-Sammlung: Gesundheit, Krankheit, Symptome, erkennen wirklicher URsachen, Diagnose, Therapie, Ernährung, Heilmittel, alternative biologische energetische Heilung, Heilmethoden, Hilfe, Tipps. Warum bin ich krank? Wie werde ich gesund: URsachen-Therapie > Selbstheilung > Genesung!

Das wäre schön: Das Ziel der Medizin ist es, Krankheiten zu verhindern und das Leben zu verlängern; das Ideal der Medizin wäre, den Arzt überhaupt überflüssig zu machen. (Dr. William James Mayo, 1861-1939, Gründer der Majo-Klink)   (53)


Krankheit > MS (Multiple Sklerose)

"Eine unheilbare Krankheit ist kein Gesetz, sondern zeugt nur von Unwissenheit der Menschen, die sie als "unheilbar" bezeichnen.

Auch wenn nur ein einziger Mensch, der als unheilbar krank galt, geheilt wurde, darf die Krankheit nicht mehr als "unheilbar" benannt werden. Alles andere wäre ignorant. Man sollte immer nach positiven Erfahrungsberichten suchen - von Menschen, die ihre Krankheit besiegt haben."

(Quelle: http://www.bios-logos-thailand.com/pb-54.html, Patientenbericht 54)

NEWS

MS ist keine Krankheit sondern Symptom der Borreliose

Multiple Sklerose ist keine Krankheit sondern ein Symptom der Borreliose

Quelle: Multiple Sklerose ist Lyme-Krankheit: Anatomie einer Vertuschung 27.1.2015 (autom. Übersetzung 22.02.2017), (newmediaexplorer.org)

Zitat (autom. Google-Übersetzung):
"Vielleicht ist der größte fortlaufende medizinische Skandal der vergangenen hundert Jahre die Tatsache, dass es seit 1911 bekannt ist, dass Multiple Sklerose durch ein Bakterium verursacht wird und dass der Big-Pharma-kontrollierte medizinisch-industrielle Komplex diese abdeckt, um Geld zu verdienen Symptom-Reliefs an MS-Patienten verkaufen. Auf den unteren Ebenen gibt es keine Vertuschung, sondern einfach die menschliche Natur am Arbeitsplatz, wie wir hier schrieben, um die Vorstellung zu zerstreuen, dass wir "Verschwörungstheoretiker" sind. Seit 1911 wurde überwiegend viel medizinische Forschung durchgeführt, wo lebende Borrelien-Bakterien im Gehirn von Menschen gefunden wurden, die mit MS diagnostiziert wurden..."

Siehe auch: Multiple sclerosis is Lyme disease: Anatomy of a cover-up (owndoc.com)

Siehe auch: MEGA-SKANDAL: Multiple Sklerose (MS) ist gar keine Krankheit ... (mms-seminar.com), siehe dort MMS-Erfolge

Siehe auch das Video: MS Heilung ist möglich
Sabine Linek im Gespräch mit Jürgen Fliege. (über das Thema Borreliose als Ursache und ein Gespräch mit einer geheilten Borreliose und MS-Patientin)

Einleitung

Begriffdeutung: Multiple Sklerose = mehrfache Verhärtungen.

Wie enteht MS? Durch Entzündungseinwirkungen können Nervenbahnen so geschädigt werden, dass sich als Folge davon Vernarbungen einstellen (Verhärtungen). Es kann sich dabei um eine Schädigung oder eine Zerstörung von Nervenbahnen handeln. D.h. je nach Schwere der Schädigung kommen Informationen nur verzögert an oder überhaupt nicht. Diese Veränderung nennt man auch Demyelinisierung. URsache ist i.d.R. eine toxische Belastung, wie z.B. mit Qecksilberspuren (sie unten das Video) aus Zahnmetallen, Impfungen oder Medikamenten (z.B. Nasen- oder Augentropfen).

Ist MS heilbar?

Die gute Nachricht zuerst: JA, immer öfter!

Die schlechte Nachricht: Standard-Schulmediziner sind fast nie oder nur sehr selten in der Lage MS zur Heilung zu führen. Der Grund dafür wird klar, wenn man in Literatur und Medien erfährt, wie sich das offizielle System gegen die Anerkennung von wissenschaftlichen Beweisen wehrt, die zum Teil schon viele Jahrzehnte bekannt sind (Schwermetalle und Toxine). Wie kann man auch erwarten, dass Mediziner die keine solide Ausbildung über toxikologische Zusammenhänge erfahren haben, nicht einmal nach möglichen Ursachen bei toxischen Stoffen im Patienten suchen, wenn z.B. offiziell die Vergiftungserfahrungen über Schwermetalle und Zahnmetalle in Fachkreisen, aus Sorge um Regressanspüche, immer noch unterdrückt werden.

Die Heilungsaussichten sind gross, solange eingebrachte Schadstoffe keine irreversiblen organischen Schäden verursacht haben. Kritisch sind alle Myelinscheiden der Nerven, die die Nerven gegen das sie umgebende Gewebe (elektrisch) isolieren. Ist diese Isolationsschicht zerstört ist das vergleichweise die Ursache für einen Kurzschluss, der in Folge die Nervensignale nicht mehr weiterleiten kann.

MS-Symptome

MS kann viele Erscheinungsformen zeigen, weil Entzündungen und ein Abbau der Myelinscheiden an diversen Stellen des ZN (Zentrales Nervensystem) möglich ist. Es gibt daher keine typischen Symptome oder Folgeerscheinungen. Lediglich Statistiken können etwas über die Erscheinungen berichten.

Jedoch stehen gravierende mentale Erlebnisse nicht selten in erkennbar direkten Zusammenhängen [siehe Texte in Klammern]. Patienten berichten über diese Zusammenhänge auch oft selbst. Wenn sie über ihre Krankenschichte im Detail sprechen können wird der Zusammenhang mit allerersten Symptome recht deutlich!


Häufige Erstsymptome: Empfindungsstörungen in Beinen oder Armen (30-50%)

    [Mentaler Ursprung: Vor schlimmen Erlebnissen am liebsten weglaufen wollen aber nicht können, oder etwas nicht (be)greifen können oder wollen]

Zweithäufige Erstsymptome: Sehstörungen bei jungen Patienten (~20%)

    [Mentaler Ursprung: Unerträgliche Erlebnisse am liebsten nicht mehr sehen zu wollen oder können]

Dritthäufige Erstsymptome: Muskelfunktionsstörungen (kraftlos, lahm, steif,) sowie Gleichgewichts- und Koordinationsstörungen.

    [Mentaler Ursprung: Mit Erlebnissen oder Sachen nicht klar zu kommen und nicht mehr ein noch aus zu wissen und als Folge körperliche Blockierungen zu erleben.]

Weitere Symptome betreffen: Blasenfunktionen, Gangstörung, Gefühlsstörungen, Ermüdung, Sehstörungen, Sexuelle Störungen, Darmentleerungsstörungen, Sprechstörungen, Unsicherheiten bei gezielten Bewegungen, Psychische Störungen bei schwer Erkrankten.

MS-Ursachen

Wenn bei dieser Krankheit die Nervenbahnen geschädigt werden, kann die URsache auch nur eine belastende oder schädigende Einwirkung sein, die dieses Ergebnis erreicht! Die Frage ist also, welcher Stoff (Gift oder Xenobiotika), welche eigene oder fremde Behandlung, dies auslösen kann?

Welche Prozesse sind bekannt für Nervenbahnschäden?

MS URsachen-Checkliste

Die Liste enthält die bekanntesten physischen und psychischen Ursachen, sie kann niemals vollständig sein, jedoch wichtige Orientierungsquellen für weitere Nachforschungen nennen.

Nr
URSACHE
DETAILS
HAUPTPROBLEME
zzZUSAMMENHÄNGE
LINKS
002 Toxine (besonders auch Schwermetalle incl. Alu als Katalysator!) Amalgamplomben(Hg), Goldplomben, Impfungen, Pircing, Tatoos, Umwelt, Medikamente, Kontrastmittel, Pflegemittel... Quecksilber(in Zahnmetall, Augen- u. Nasentropfen), Goldlegierungsbestandteil(Palladium); Blei (alte Wasserleitungen, Bleilötung f. Kupfergefäße, Kerzendochtverstärkung...), Aluminium(Deo), Metalle haben im Körper nix verloren! Schädigung oder Zerstörung von Nervenbahnen, Folge: Behinderung oder Blockierung der Steuerfunktionen für Organe, Muskeln, etc. oft URsache für ALS, MS, ...
Sie Video unterhalb!
Toxine
Muster-Befund MEA und zul. Referenzwerte im Blut
004 Parasiten Infektion durch Borreliose B. burgdorferi (Lyme Borreliose), meist in Kombination mit Toxinbelastungen! auch harte Fakten für URsachen bei: Fibromyalgie (Weichteilrheuma), Parkinson, chronisches Müdigkeitssyndrom (CFS), Lupus, Morbus Crohn, Front-Temporale Demenz (FTD), Alzheimer und Amyotrophic Lateral Sklerose (ALS) MS oder Borrelien?
010 Umweltbelastung durch Quecksilber (Hg) Krematorien, Müllverbrennungsanlagen, Kohlekraftwerke, ZA-Praxen die noch Amalgam verarbeiten. Hg kann noch nicht gefiltert werden. Abstand und Windrichtung entscheiden über Belastungen Muster-Befund MEA und zul. Referenzwerte im Blut
020 Mutter vor Schwangerschaft Alle Giftbelastungen, besonders Amalgamplomben enthalten das hochtoxische Speichergift Quecksilber (Hg) Das erstgeboren Kind wird mit <50% der Giftlast der Mutter versorgt, <60% wenn es auch gestillt wurde. Zweitgeborene werden mit ~30% belastet... spezifisch gesehen kann der Säugling somit mehr als 5fach stärker belastet sein, weil er weniger als 1/10 der Mutter wiegt. Buch:
Amalgam - Risiko für die Menschheit
030 Vater vor Zeugung bei Belastung durch Quecksilber (Hg) ist Unfruchtbarkeit häufig. Durch fachgerechte Amalgamsanierung jedoch oft normalisierbar Das gilt auch für die Mutter Amalgam Archiv
Nr
URSACHE
DETAILS
HAUPTPROBLEME
zzZUSAMMENHÄNGE
LINKS
040 Mutter in der Schwangerschaft Zahnbehandlung der Mutter (Amalgam, Gold) Toxisches Quecksilber oder Goldlegierungsbestandteile (Palladium) Übertragung auf den Fötus, zu ~ 50-60% !
050 Impfungen Quecksilber und Aluminiumsalze (zur Haltbarkeitsmachung eingesetzt) Aluminium ist Katalysator für Hg im Körper (d.h. Giftverstärkung!) Gifte werden im Körper gespeichert, je mehr Belastungen in der Summe, um so eher erscheinen Probleme Impfungen
060 Quecksilber enthalten in eigenen Amalgamplomben stärkstes bekanntestes Nervengift! Durch Amalgam + Goldpromben ergeben sich auch elektr. Batterien im Mund Plomben geben zeitebens hochgiftige Partikel ab, die über die Mundschleimhäute und den Darm in Körperdepots gespeichert werden, nicht im Blut, Entfernung nur über fachgerechte Sanierung (3fach-Schutz) möglich und anschliessender Entgiftung Amalgam
065 Quecksilber enthalten in Umwelt, Energiesparlampen, alte Fieberthermometer, Messgeräte stärkstes bekanntestes Nervengift !!! Ausscheidung in die Umwelt besonders über Krematorien, Kohlekraftwerke, Müllverbrennungsanlagen, alle besitzen keine Filterung Amalgam
070 Borrelien Infektion über Zecken oder Spinnentiere Parasit produziert Neurogifte in Phase 3 der Erkrankung es gibt keine Impfungen Borreliose
Nr
URSACHE
DETAILS
HAUPTPROBLEME
zzZUSAMMENHÄNGE
LINKS
080 Lebensmittel Aspartam (künstl. Süßstoff) E 951 ehemals verbotenes Gift, heute in sehr vielen Light-Produkten vorhanden (9.000)
unbedingt lesen:
Aspartam - der bittersüße Tod?
Bittere Wahrheit: "Im allgemeinen verursachen Nahrungsmittelzusätze keine Hirnschäden, Kopfschmerzen, der Multiplen Sklerose (MS) ähnliche Symptome, Epilepsie, Parkinsonsche Krankheit, Alzheimer, ..."
(Gehirnstoffwechseländerungen, Retinopathie
Bittere Wahrheit Aspartam
082 Lebensmittel Thunfisch alle grossen Raubfische haben die höchsten Quecksilberbelastungen weil sie am Ende einer typischen Nahrungskette stehen. Der Grenzwert sollte eigentlich NULL sein! Thunfisch im Test
084 Lebensmittel tierische gesättigte Fette (Abusus) schädigen nachweislich Gehirnstrukturen Standardkost mit hohem Anteil an tierischen Produkten (z.B. 80% tier. Eiweiss und Kohlenhydrate - besser: maximal nur 20% oder Vegan, bzw. Rohkosttherapie wirkt heilend!) die höchste MS-Rate besitzen Menschen die zusätzlich bereits mit Kuhmilch statt Muttermilch gestillt wurden (wie bei Krebs)
090 Elektromagnetische Felder Sendeantennen, Smartphon, Smartzähler, WLAN, Babyphon, Schnurlos-Telefon(DECT), ... u.a. MS, Brustkrebs, Unfruchtbarkeit. Die Frequenzen liegen im biologischen Bereich den unser Organismus auch nutzt. Quasseln bis zum bitteren Ende
Wissenschaftler u. Ärzte warnen
Funk-Smog
Nr
URSACHE
DETAILS
HAUPTPROBLEME
zzZUSAMMENHÄNGE
LINKS
100 Konflikterlebnisse mit Panikkarakter Unakzeptierbare plötzlich und krass eintretende Erlebnisse können bestimmte Körperfunktionen bremsen oder blockieren Panik auslösende Vorgänge (Streit, Gefahr, Gewalt, Trennung, Verlust, ...) können unbewusste archaische(alte), biologisch fest verankerte Schutzfunktionen auslösen. Diese Funktionen sind als Schutzfunktionen oder entwicklungsgeschichtliches biologisches Sonderprogramm zu verstehen um dem Organismus mehr Kraftreserven für Abwehr oder das Überstehen solcher Situation zu ermöglichen (Flucht oder Regenerierung), dazu gehören aber auch Retinopathie (vorübergehende Teil-Erblindung), Totstell-Reflex etc. Überlebens-Bedürfnisse

motorische und sensorische Lähmungen

Tabelle 1:

Ist Quecksilber (Hg) wirklich ein Nervenkiller?

Dieser Beweis wurde bereits erbracht (siehe das Video unten) und wer mit Quecksilber in Berührung gekommen ist im bisherigen Leben (Impfungen, Amalgamplomben, Medikamente wie Augen- und Nasentropfen, zerstörte alte Quecksilberthermometer oder moderne Energiesparleuchten) besitzt auch dieses Risiko. Nur wer eine sachgerechte Sanierung vornimmtt (Ausleitung und Entgiftung) kann damit das im Körper dauerhaft gespeicherte Hg (Quecksilber) entfernen und auf Heilung oder Genesung hoffen.

Eine weitere erkannte Schädigungsquelle ist das Impfen. In dem Artikel "Die multiple Sklerose greift um sich" Zitat: "Die schweren Schädigungen des Impfstoffes gegen Hepatitis B und das Stillschweigen der Sanitätsbehörden. Lähmungen und Krebs unter den Folgeerscheinungen der Impfung. Einer der in Frage gestellten Impfstoffe ist auch in der Schweiz zugelassen" [...] "Francine Delgado (29) ist gegen Hepatitis B geimpft worden: 'Drei Tage nach der Impfung', erzählt sie, 'bekam ich hohes Fieber und wurde notfallmässig ins Spital Saint-Antoine in Paris eingeliefert. Die Ärzte hatten eine nervöse Depression diagnostiziert, ohne an die Impfung zu denken. Einige Monate später wurden durch Untersuchungen Hirnschädigungen und multiple Sklerose festgestellt.' "

  • Quecksilber

    Es gibt sogar ein Video der Universität Calgery in Canada, in dem bewiesen wird, wie bei einer Quecksilberbelastung die Myelinscheide, das ist die Nervenhülle der Nervenbahnen, völlig zerstört wird und die Nervenbahnen danach schutzlos sind und sich auflösen müssen. Hier das englischsprachige Original-Video "How Mercury Destroys the Brain" [Wie Quecksilber das Gehirn zerstört], siehe besonders ab Position 3:50 bis 5:00, bei Pos 4:07 wird die Zerstörung durch eine Quecksilberdotierung eingeleitet und dokumentiert!

      VIDEO: Wie Quecksilber Nervenzellen im Gehirn schädigt
      How Mercury causes brain neuron degeneration, University of Calgery, Faculty of Medicine, F.L.Lorscheider at all,
      Zitat: "Hochgeladen am 28.10.2006 - How Mercury Kills the Brain ~ Autism. Welche Auswirkungen dies hat zeigt eine Forschungsreihe der med. Fakultät, Uni Calgary in Kanada."
      Die Nervenzerstörung ist im Video ab Pos: 4:02 eindeutig belegt worden!
  • Welche Mittel oder Anwendungen können Quecksilber enthalten?
    • Impfstoffe (Thiomersal und rund 30 ander Varianten/Namen)
    • Augentropfen
    • Nasentropfen
    • Energiesparleuchten (Hg wird frei bei Bruch, kann Wohnung vergiften)
  • Blei
      Bei hochgradiger Bleivergiftung decken sich die neurologische Erst-Symptome mit denen einer MS-Erkrankung!
      Mehr siehe: Wenn Gifte auf die Nerven gehen, Klaus-Dietrich Runow
      Wie wir Gehirn und Nervensystem durch Entgiftung schützen können. Siehe dort speziell unter:
      "Krankheitsbilder und Nervenschäden 62
      Die Parkinson-Krankheit – Morbus Parkinson 62
      Die Alzheimer-Krankheit – Morbus Alzheimer 67
      Multiple Sklerose (MS) 74 (Hepar-Tox ® -Entgiftungstherapie bei bleivergifteten Kindern)
      Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) 78
      Allergien und Nervensystem 81
      ADHS – Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätssyndrom 94"

  • Umweltbelastungen allgemein
      Mit den o.e. und anderen Toxinen mit dem selben Wirkungsmechanismus. Zum Beispiel sind Kohlekraftwerke und Krematorien echte Quecksilberschleudern, weil sie i.d.R. keine Filter für diese Stoffe besitzen!
  • Medizinische Behandlungen!
      Im Prinzip kann auch über jede medizinische Behandlungen die metallische Strukturen (z.B. mech. Ersatzteile) oder mit Metallen oder Toxinen angereicherte Medien (z.B. flüssige Kontrastmittel für Durchleuchtungen...) ein Schaden ausgelöst werden, wenn es sich dabei um xenobiotische Stoffe handelt (dem Leben nicht zuträglich), weil dem Organismus nicht bekannt und/oder keine Entgiftungsmechanismen existieren. Hinweis: Lassen sie sich vor allen (Röntgen-)Behandlungen etc. unbedingt vorher eine aktuelle Kopie des Beipackzettels für das zur Verwendung vorgesehene Kontrastmittel oder Funktionsmittel aushändigen und lesen Sie es sehr sorgfältig und bewahren es auch auf! Wenn Sie nachträglich Allergien entwickeln, ist dieses Wissen u.U. extrem wichtig! Ausserdem ist nicht der behandelnde Mediziner, sondern sie selbst in der Beweispflicht!

Gibt es ähnliche Krankheitsbilder?

Ja, es gibt eine ganze Kaskade solcher Belastungs- und Erkrankungsketten:


Abbildung 1: Multisystemische Erkrankungskaskade


Die Multisystem-Erkrankungen sind die Geisel unserer Zivilisations-Gesellschaften.

Solche Krankheiten und speziell die Häufigkeit gleicher Symptome bei unterschiedlichen Krankheitsbildern anzutreffen verstärkt sich immer mehr. Vermutungen und auch immer mehr Beweise zeigen auf toxische (giftige) Belastungen unserer Umwelt, unserer Lebensräume, Medikamente incl. Impfungen und die Nahrung.

Patienten die jahrelang von einem Mediziner zum nächsten wandern (Ärztemarathon), werden immer mehr zum Normalfall, besonders bei chronischen Leiden. Zu oft finden Mediziner über Standard-Analysen oder streng erlernte Kausalismen(Ursachen), die auch dogmatisch sein können, keine zielführenden Diagnosen. Ich selbst kenne diese Aussagen von Medizinern nur zu gut: "Sie sind gesund", "der Befund ist negativ", "das bekommt man im Alter", "das ist sicher genetisch", "keine Zeit für ihre privaten Aufzeichnungen (Krankengeschichte)", "keine Zeit für weitergehende Analysen", "sie müssen jetzt lebenslang dieses Medikament nehmen", usw. usw. bis zur Vermutung bzgl. Simulanz oder psychischer Störungen, das ist nach meiner Erfahrung sehr oft alles erfunden oder erlogen. Echte Erfahrungen besitzen nur wenige Therapeuten und das auch meist nur dann, wenn es Umweltmediziner oder ganzheitlich denkende und handelnde Ärzte sind. Oft sind Selbsthilfegruppen und Patienten in Detailfragen besser unterrichtet, als ihr Haus- oder Facharzt. Achtung bei SHG, immer mehr Gruppen werden von Interessvertretern mit wirtschaftlicher Orientierung unterwandert (Impressum studieren!).

Diese Themen werden in der Datei Multisystemerkrankungen detailierter betrachtet. Es ist u.U. ratsam auch hier nach möglichen Zusammenhängen zu forschen, weil die Schulmedizin diese nur selten im Fokus hat.

Konsequenz: Entgiftung bei festgestellten Vergiftungen?

Es kann nur eine Maßnahme helfen! - Eine schnellstmögliche Entgiftung - Und sie hilft fast immer - und umso nachhaltiger je früher sie eingeleitet werden kann, denn zerstörte Gewebeteile sind nicht in jedem Falle wieder regenerierbar!

MS-Therapie

Warnung vorab: Vorsicht, achten Sie auf neutrale Berichte bei Selbsthilfegruppen, es gibt Firmen die SHG'n für direktes Produkt-Marketing nutzen. Quelle: Gesund statt chronisch krank, Dr. J. Mutter, 2009, Seite 119.

Erfolgversprechende Therapien waren bisher immer gekennzeichnet durch: Echte URsachensuche, detaillierte Ursachenanalyse, Abstellung der Ursachen, Entfernung und Entgiftung, bei toxischen Belastungen unter höchstmöglichem Schutz des Patienten, Stärkung des Immunsystems durch möglichst natürliche Produkte (Ernährung, Substitution) ohne xenobiotische Zusatzwirkungen und die Stärkung aller mentalen und physikalischen Körperfunktionen. Mehr siehe auch unter MS-Erfolgsberichte oder Literatur.

Besonders bei MS ist auf eine artgerechte vollwertige Nahrung und wichtige Mischungsregeln zu achten:

Abbildung 1:
Nahrungs-Zusammensetzung nach Hay und Walb

Zitat: "Der amerikanische Arzt Dr. Hay sah Übersäuerung als zentrale Ursache für viele Krankheiten an. Säurebildner sind überwiegend konzentrierte Kohlenhydrate wie Zucker, Mehl und Mehlprodukte, sowie konzentriertes Eiweiß wie Fleisch, Fisch, Wurst, Innereien, Hülsenfrüchte außer Sojabohnen, Tee, Kaffee, Schokolade und Alkohol. Diese sind auf etwa ¼ der täglichen Nahrung zu begrenzen, da sie ein Risiko darstellen, indem sie zur gesundheitsbelastenden Übersäuerung führen."

Quelle Zitat und Abbildung:
MS-Therapie (dr-med-heintze.de)
Siehe dort auch die Titel: "Schulmedizin bei Multipler Sklerose, Ernährung bei Multipler Sklerose, Naturheilkundliche Therapien bei MS, Physikalische Therapie bei Multipler Sklerose, Phytotherapie bei Multipler Sklerose, Eigenbluttherapie bei Multipler Sklerose, Radiästhesie bei Multipler Sklerose, Mikrobiologische Therapie bei Multipler Sklerose, Zytoplasmatische Therapie, Elektroneuraldiagnostik und -therapie nach Croon, Neuraltherapie nach Huneke bei Multipler Sklerose, Akupunktur bei Multipler Sklerose, Bezüge zwischen Zähnen und Organen/Geweben, Ordnungstherapie, Diaita der alten Ärzte, Infusionen bei MS-Schüben und Operationen, Zusammenfassung & Fazit"


Diagnostik- und Therapieempfehlungen gibt es auch in der Virtuellen MS-Klinik (www.dmsg.de)


Hyperbare Sauerstofftherapie

Zitat: "Der Druck macht’s: Heilen mit der hyperbaren Sauerstofftherapie
Wenn Sauerstoff helfen und heilen soll, dann in der Druckkammer. In über 3.500 Fallbeschreibungen und Studien ist die positive Wirkung der Hyperbaren Sauerstofftherapie, kurz HBO, bei Hörstörungen, Wundheilungsstörungen, Knochenmarködem-Syndrom oder bei Bestrahlungsspätfolgen sowie Retinopathia pigmentosa wissenschaftlich belegt. Oft können mit der HBO-Therapie Operationen, damit verbundene Operationsrisiken sowie schlecht verträgliche Medikamente vermieden werden. Denn überall dort, wo dem Körper Sauerstoff zur Regeneration oder Heilung fehlt, ist die Hyperbare Sauerstofftherapie in einer medizinischen Druckkammer als eine schonende und nebenwirkungsarme Behandlungsmethode indiziert."

Quelle: hbo-Freiburg

MS-Erfolgsberichte von Patienten

  • Ist MS wirklich unheilbar? (naturundheilen.de)
  • Multiple Sklerose - Beispiele von Selbstheilungen mit anschließender Diskussion, über 20 Beispiele (dr-schnitzer.de)
    Zitat: "Bei mir wurde vor 7 Jahren MS festge­s‍tellt. Ich bin auf die Schulmedizin durch meine naturheilkundlichen Erfahrungen nach der er­s‍ten Cortison-Behandlung nicht weiter eingegangen und habe es auch durch Ernährungsum­s‍tellung und Entgiftung von Körper, Seele und Umfeld geschafft. Ich bin seit 6 Jahre frei von Schüben und es ist kein MS mehr fest­s‍tellbar. Hab sogar letztes Jahr eine wundervolle, gesunde Tochter zur Welt gebracht. (Hausgeburt) Mir geht es auch danach noch sehr gut. Könnte jetzt mal wieder fa­s‍ten. Das vermisse ich sehr, aber das kommt wieder."
  • Ausheilung Multipler Sklerose autom. Übersetzung aus: Zeugnisse von Heilungen MS (jimtibbetts.com/T.html)
    Es folgt eine kurze Geschichte und eine Reihe von Fallstudien von MS Remission oder Menschen mit MS, die sich in Remission gebracht Permanent. Da MS ist ein Problem, mit dem zentralen Nervensystem, das Gehirn, ist es wichtig, es in einem Buch über Parkinson umfassen beinhaltet. Es gibt einige gute Lehren, die aus den MS-Diäten gelernt werden, die erste ist, dass sie arbeiten, zu heilen oder in Remission zu bringen Menschen mit neurologischen Erkrankungen wie MS. Diese Diäten wäre hilfreich für Menschen mit MS sind aber nicht wirklich streng genug für die meisten Menschen mit Parkinson.

INFORMATIONEN + QUELLEN:

Hinweis: Falls hier verlinkte Seiten nicht mehr erreichbar sind, gibt es dafür meist nur zwei Gründe:
Die Lobby hat zugeschlagen und erreicht dass die Seite vom Netz genommen wurde, oder die Adresse der Seite hat sich inzwischen geändert oder sie wurde verboten, und dies wurde hier noch nicht bekannt. Im ersten Fall kann es oft helfen auf der Seite: "archive.org" (Archiv aller Internetseiten) mal nachzusehen ob die "abgestellte Seite"(?) dort als Kopie noch erreichbar ist. Im zweiten Fall, bitte dem Webmaster dieser Seite die neue Adresse mitteilen - Danke!

Links

  • Big Pharma: Bisher 3.000 – jetzt 33.000 Euro pro Medikament (naturheilt.com)
    Zitat: "Es ist wieder soweit: Die Pharmaindustrie glänzt wieder einmal mit Aktionen, die meine vor Jahren in den Raum gestellten Behauptungen voll und ganz bestätigen, auch im Nachhinein. Worum geht es hier? Es geht um ein Medikament für, bzw. gegen die Multiple Sklerose. Zur Multiplen Sklerose (MS) muss ich gleich vorausschicken, dass ich diese in gewisser Weise für heilbar halte! Mehr dazu in meinem Grundsatzbeitrag zu dieser Erkrankung: Multiple Sklerose MS – Therapie und Heilung..."
  • MEGA-SKANDAL: Multiple Sklerose (MS) ist gar keine Krankheit!
    Zitat: "Uns wurde ein englischsprachiger Fachartikel („Multiple sclerosis is Lyme disease: Anatomy of a cover-up“) zugespielt, der an Brisanz kaum zu überbieten ist. Dieser Artikel erklärt, dass der wahre Grund für die Multiple Sklerose (MS) eine Infektion mit Borrelien-Erregern (Bb s.l., Borrelia burgdorferi) ist. Minutiös wird hier aufgelistet, dass diese Tatsache eigentlich schon seit 1911 bekannt ist und immer wieder von unabhängigen Studien weltweit bestätigt wurde. Aber diese Ergebnisse wurden scheinbar systematisch vom medizinisch-industriellen Komplex unterdrückt und stattdessen die Forschung in andere Richtungen gelenkt, wo sie bis heute ja keine Resultate zu verzeichnen hat. MS sei nur ein Symptom der Lyme Borreliose! Im Gehirn jedes MS-Patienten seien nämlich Lyme-Spirochäten Erreger gefunden worden."
  • MEGA-SKANDAL: Multiple Sklerose (MS) ist gar keine Krankheit! (mms-seminar.com)
    Zitat: "Uns wurde ein englischsprachiger Fachartikel („Multiple sclerosis is Lyme disease: Anatomy of a cover-up„) zugespielt, der an Brisanz kaum zu überbieten ist. Dieser Artikel erklärt, daß der wahre Grund für die Multiple Sklerose (MS) eine Infektion mit Borrelien-Erregern (Bb s.l., Borrelia burgdorferi) ist. Minutiös wird hier aufgeli­s‍tet, daß diese Tatsache eigentlich schon seit 1911 bekannt ist und immer wieder von unabhängigen Studien weltweit be­s‍tätigt wurde.
    Aber diese Ergebnisse wurden scheinbar sy­s‍tematisch vom medizinisch-industriellen Komplex unterdrückt und stattdessen die Forschung in andere Richtungen gelenkt, wo sie bis heute ja keine Resultate zu verzeichnen hat. MS sei nur ein Symptom der Lyme Borreliose! Im Gehirn jedes MS-Patienten seien nämlich Lyme-Spirochäten Erreger gefunden worden.
    Aber es kommt noch heftiger: „…Es gibt sehr harte Fakten, die belegen, daß Fibromyalgie (Weichteilrheuma), Parkinson, chronisches Müdigkeitssyndrom (CFS), Lupus, Morbus Crohn, Front-Temporale Demenz (FTD), Alzheimer und Amyotrophic Lateral Sklerose (ALS) auch von diesen Spirochäten Bakterien ausgelöst werden. …14 von 16 Alzheimer Patienten hätten lebende Treponema Spirochäten in ihrem Gehirn….“
    Nimmt man nun noch die bislang bekannten Meldungen, daß die Borrelien von den Nazis als Biokampf­s‍toff weiterentwickelt wurden, öffnen sich plötzlich ganz andere Dimensionen. Die Amys nahmen nach dem zweiten Weltkrieg in Rahmen der Aktion „Paper Clip“ alle Unterlagen, Forscher und Materialien mit in die USA und später wurden die er­s‍ten Erreger in der Gegend von Lyme vorsätzlich oder fahrlässig freigesetzt (deshalb heißt es ja auch Lyme-Borreliose)."
  • Multiple Sklerose (MS) durch Borrelien? 27.3.2017
    Zitate: "Durch Darmsanierung und Umstellung der Ernährung auf Rohkost, konnte ein Patient innerhalb weniger Monate völlig wieder hergestellt werden. Wie war das möglich, nachdem MS in der klassischen Schulmedizin doch als unheilbare Erkrankung gilt?"
    "Auch stellten die Autoren der Studie (2) fest, dass es kaum möglich ist, labordiagnostisch zwischen MS und Borreliose zu unterscheiden, weshalb die Autoren zu der Schlussfolgerung kommen, dass es sich bei beiden Erkrankungen und damit auch bei der MS um ein infektiöses Geschehen handeln muss."
    "Ein weiterer interessanter Hinweis, dass es sich bei MS um eine Form der Borreliose handeln muss, zeigen die beiden Bilder (Anm. d. Red. alle Abbildungen in WA 101) mit der geographischen Verteilung der Todesfälle an MS in den Vereinigten Staaten und die Verteilung der Todesfälle an Borreliose im gleichen Zeitraum."
    "Es zeigt sich eine auffällige Übereinstimmung in der geographischen Häufung der Todesfälle an MS- und an Borrelieninfektionen. Diese starke Korrelation zwischen beiden Erkrankungen gilt selbst in Gegenden mit geringer Bevölkerungsdichte, was nahezu als beweisend angesehen werden kann (3)."
    "Neben der geographischen Übereinstimmung zwischen Borrelieninfektionen und MS kann außerdem noch die zeitliche Übereinstimmung des Auftretens von MS und Borrelien als Hinweis auf eine durch Zecken übertragene, das heißt infektiöse Ursache, gewertet werden. "
  • Ursache und effektive Therapie bei Alzheimer, Parkinson, ALS, MS PDF-Datei: Dr. J. Mutter22(ralf-kollinger.de)
    Zitat: "Die Ursachen-Therapie bei allen Nerven und Gehirnerkrankungen muss die Entgiftung von Quecksilber und anderen Schwermetallen als wichtigstes Ziel haben. Eine wichtige Rolle spielen die im Mund durch Krankheitserreger erzeugten Supergifte. Diese entstehen bei liegenden Amalgamfüllungen oder bei Amalgamresten im Kieferknochen bei Entzündungen dort. Die Mikroorganismen im Kiefer oder in den Zahnfleischtaschen bilden aus dem aus Amalgam freiwerdenden Quecksilber noch giftigere spezielle organische Quecksilberverbindungen, besonders das Supergift Di-Methyl-Quecksilber. Dieses durchdringt alle biologischen Barrieren und ist schon in kleinsten Mengen extrem giftig. Schon ein Tropfen davon, welches auf den Handschuh einer Wissenschaftlerin gelang, führte zu Nerven und Gehirnzerstörungen und folgendem Tod innerhalb von 8 Monaten. Meiner Meinung nach sind diese Gifte die Hauptursache für den bisher in der Wissenschaft ungeklärten Nervenzellverlust von neurodegenerativen Erkrankungen. Auch die bei Fäulnissvorgängen im Kiefer oder toten Zähnen gebildeten Leichengifte sind neurotoxisch.
    Die Maßnahmen im Überblick (ab S.5):
    Kiefersanierung..., Vermeiden von Aspartam, Neotam, Glutamat, Sucralose..., • Ernährungsumstellung: Falls möglich, 50-100 Prozent pflanzliche Frischkost..., Sport wirkt hier günstig,..., Nahrungsergänzungen: Hier hilfreich:..., Entgiftung von Schwermetallen:..., Viel Sonnenlicht auf nackte Haut..., Schlaf vor Mitternacht..., "
  • Positive Berichterstattung über Naturheilverfahren: noch immer die Ausnahme, keineswegs die Regel (www4ger.dr-rath-foundation.org)
    Zitat: "Kürzlich beschrieb ein Artikel in der britischen Tageszeitung Daily Mail, wie ein seit 17 Jahren an Multipler Sklerose (MS) leidender Arzt seine Erkrankung schließlich mithilfe eines einfachen, naturheilkundlich fundierten 7-Stufen-Plans überwunden hatte und seither beschwerdefrei lebt. Im Mittelpunkt standen dabei die Ernährung und Veränderungen im Lebens­s‍til, einschließlich der Anwendung von Nahrungsergänzungsmitteln. Im Artikel hieß es, das Programm sei „von MS-Fachleuten als lebensrettender Durchbruch bei dieser Krankheit bejubelt“ worden. Eine Schande nur, daß Artikel wie diese noch immer reichlich selten Eingang in die Massenmedien finden."
  • Multiple Sklerose - Beispiel einer Selbstheilung mit anschließender Diskussion (dr-schnitzer.de)
    Zitat: "Was mich betrifft – weiblichen Geschlechts, 1948 geboren – bin ich überaus dankbar, dass im Jahr 1999 eine Gesundheitskrise anzeigte, wohin der Weg führt, wenn der Mensch unkritisch den Herden folgt und Fabriknahrung zu sich nimmt (u.a.) Bei mir wurde damals MS diagnostiziert, aber so recht glaubte ich nicht daran, dass es keinen Heilungsweg geben sollte.
    Ich war in jeder Hinsicht sterbenskrank und fühlte mich durch die Schulmedizin im Stich gelassen.
    Sehr rasch entdeckte ich, dass man mich nur mit Medikamenten und sinnlosen Therapien ruhigstellen wollte. Ich unterwerfe mich nicht so leicht („zickig!"), und so sprach ich mit Menschen, wurde erstmals auf das Problem Amalgam aufmerksam gemacht, las entsprechende Fachveröffentlichungen, kam rasch auf Daunderer, Bruker und andere, ließ meinen Metallschrottplatz im Mund entfernen und hörte schon bald auf, mit der Krankenkasse zu feilschen."
    Ich habe Glück, dass ich es mir leisten konnte (vielleicht könnten auch andere das, wenn sie bereit wären, dafür auf Konsumwünsche und Urlaube zu verzichten), diverse Therapien aus eigener Tasche zu bezahlen. Vieles war gut, manches wohl ein Irrweg. Kernstück meiner Selbsttherapie aber waren erstens die Gebiss-Sanierung (als ob ein Vorhang vom Kopf weggezogen wurde, Herzrhythmusstörungen verschwanden innerhalb weniger Tage ...), zweitens eine völlige Umstellung der Ernährung auf natürliche, vollwertige Vitalkost. Ich bin hier nicht orthodox, meide aber völlig (bis auf zwei bis drei Ausnahmen im Jahr) Industrieöle, Industriezucker und Mehlkonserven. Über mitleidiges Lächeln der Umwelt kann ich selbst mitleidig lächeln: Nicht ich bin zu bedauern, die anderen sind es! Die meisten können sich nicht vorstellen, dass man „ohne Zucker“ überhaupt leben kann. Oder wie gut naturbelassene Lebensmittel munden – dass die vitalstoffreiche Küche alles andere als fade ist, und dass der ewige Kampf mit der Personenwaage ein für allemal aufhört!" ...
    "Ich vertraue auf den Plan der Schöpfung, nicht den Versprechungen der medizinischen Industrie."
  • Multiple Sklerose ist heilbar (dr-schnitzer.de)
    Zitat: "Die Multiple Sklerose ist eine jener Krankheiten, die es längst nicht mehr geben müsste, wenn oft schon lange erforschte Verfahren zu ihrer Heilung auch gelehrt und in der Praxis angewendet würden...
    Den wesentlichen Durchbruch zur Heilung der Multiplen Sklerose hat Dr. Joseph Evers erzielt (1894-1975, Hachen Kreis Arnsberg). Er entdeckte, dass eine ausschließlich rohe, lebendige Kost zum Stillstand der Erkrankung und zu einer zumindest teilweisen Besserung bereits aufgetretener Schäden führt.
    Geheilte Patienten spendeten Mittel, damit er eine Klinik für seine Methode bauen könne. Das Land Nordrhein-Westfalen gab dann auch hunderttausend DM hinzu - und nutzte diesen Anteil zur Einflussnahme, damit in dieser Klinik Dr. Evers nur wenige Betten für seine Methoden bekam, während im Großteil der Klinik weiterhin mit den bisherigen, wirkungslosen, zur Verschlechterung führenden Methoden behandelt wurde...
  • Krankheitszeichen der Multiplen Sklerose (ms-life.de)
    Zitat: "Die Symptome der Multiplen Sklerose hängen von der Lokalisation der Entzündungsherde (Läsionen) im Gehirn und Rückenmark ab. Die meisten Patienten leiden unter mehr als einem Symptom. Dabei treten einige Multiple Sklerose Symptome häufig, andere sehr selten auf. - Zu Beginn der MS bilden sich die auftretenden Beeinträchtigungen meist vollkommen oder bis auf geringfügige verbleibende Störungen zurück. Im Verlauf verändert sich die Qualität der MS Symptome. Es kommen neue Beschwerden hinzu, die zum Teil bestehen bleiben. Ausmaß und Schweregrad der Symptome nehmen mit der Dauer der Erkrankung oft zu, doch treten einige Störungen nur vorübergehend auf. Es herrscht also ein ständiges "Kommen und Gehen". Dieser Verlauf ist charakteristisch für die Multiple Sklerose. "
  • Multiple Sklerose (MS) motorische und sensorische Lähmungen von Dr. med. Ryke Geerd Hamer (neue-medizin.de)
    Zitat: "Wir kennen mechanisch bedingte Lähmungen (z.B. Querschnittlähmung), toxisch bedingte Lähmungen oder operativ bedingte Lähmungen. Daneben gibt es passagere durch Hinroedem der Umgebung bedingte Lähmungen. Alle anderen motorischen Lähmungen, die bei der Schulmedizin blumige Namen haben (Multiple Sklerose, Muskeldystrophie, Muskelatrophie, ASL = Amyotrophe Lateralsklerose oder der sog. "weiße oder "blasse" Schlaganfall) sind alle ein und dasselbe. Die Entstehung der motorischen Lähmungen ist nach den 5 Biologischen Naturgesetzen der Germanischen Neuen Medizin erklärbar, und sie können mit dem Verständnis dieser 5 Biologischen Naturgesetze genauso auch wieder verschwinden."
  • Vitamin D bei Multiple Sklerose (zentrum-der-gesundheit.de)
    "Vitamin D hat Einfluss auf über 1000 Gene im menschlichen Organismus. Immer wieder beweisen Studien, dass ein Mangel an Vitamin D maßgeblich bei der Entstehung vieler Krankheiten beteiligt ist. Dazu gehören Rachitis, Bluthochdruck, Schlaganfall, Herzinfarkt, Diabetes, Knochenbrüche, verschiedene Krebsarten – und Multiple Sklerose. Das bedeutet, dass eine optimale Versorgung mit Vitamin D bei der Vorbeugung dieser Krankheiten unverzichtbar ist."
    Siehe auch die JAMA-Studie: Kassandra Munger L., MSc; Lynn I. Levin, PhD, MPH; Bruce W. Hollis, PhD; ...(autom. Übersetzung)
  • Alternative MS-Therapien Wieder gesund werden (home.link-m.de/ms-alternativen/...)
    Zitat: "Als ich 24 war, war ich neu betroffen. Und bereits nach einem Jahr MS, nach dem zweiten Schub, war ich vom Hals abwärts gelähmt. Die Arme waren schwer, die Beine waren lahm, ich konnte oft nur schwer Luft holen. Noch dazu war mir ständig schwindelig und übel. Ich schob mich wackelnd und heulend die Wände entlang. Über ein Jahr lang. - Aber zwei Jahre später ging es mir wieder so gut, dass ich in Hamburg in der Umweltorganisation GREENPEACE gearbeitet habe, mit Thilo Bode und Brigitte Behrens, der heutigen Geschäftsführerin. Wir haben zusammen die Brent Spar-Kampagne und viele andere koordiniert. Das ist jetzt schon 10 Jahre her. Heute bin ich 41 und habe seit 17 Jahren MS – und ich bin immer noch auf den Beinen! Nicht mehr so lang, aber doch! Das ist schon ein Wunder. Und es ist ein Wunder, das uns allen möglich ist.
    Das Spannende an mir ist eben nicht, dass ich eine Ausnahme bin. Im Gegenteil! An mir können Sie etwas sehen, das Hoffnung macht: Sogar ein schwerer MS-Verlauf, wie ich ihn hatte, kann wieder zu einem leichteren Verlauf werden. Meine wichtigsten guten Nachrichten heute Abend lauten:
      Die MS kann sich wieder beruhigen.
      Das geht nicht nur mir so, sondern vielen Leuten.
      Die erfolgreichste MS-Therapie ist eine ganzheitliche..."
  • Organisches Germanium (zentrum-der-gesundheit.de)
    Zitat: "Organisches Germanium stimuliert das Immunsystem und bringt seine verschiedenen Komponenten ins Gleichgewicht. Darüber hinaus reichert es unseren Körper mit Sauerstoff an und verfügt über eine stark antioxidative Wirkung. Trotz seiner vielen positiven Eigenschaft ist organisches Germanium nach wie vor in Deutschland verboten."
  • Ausheilung Multipler Sklerose ()autom. Übersetzung aus: (jimtibbetts.com/T.html)
  • Multiple SkleroseNaturheilpraxis René Gräber (naturheilt.com)
  • Jenseits der Bariere Projekt von Bernd Meyer (byrd.de)
    Zitat aus Menupunkt MS: "Die Erstbeschreibung der MS erfolgte durch Cruveilhier etwa 1835, der sie ätiologisch auf eine Unterdrückung des Schwitzens zurückführte. Menschen in Breitengraden mit mehr Sonne bis zum 15. Lebensjahr entwickeln weniger MS. Bottyan, ein ungarischer Neurologe, teilte 1979 der WHO mit, daß er eine verblüffende Korrelation zwischen MS-Häufigkeit und Zahnarztdichte pro Einwohner fand. Nun sind nicht die Zahnärzte an MS schuld, sondern sie siedeln sich dort an, wo Zahnschäden häufig auftreten; Folge unnatürlicher Ernährung."
    [Bemerkung/Hinweis: Durch Zahnärzte und Impfstoffe wurde jahrzehntelang hochtoxisches Quecksilber in menschliche Körper verbracht, wer hier mit gezielten, geschützten Entgiftungen ansetzt, kann eine völlige Regenerierung erreichen...]
  • Alzheimer durch Schwermetalle: Ursache und effektive Therapie bei Alzheimer, Parkinson, ALS, MS. Therapievorschläge von Dr. med J. Mutter (ralf-kollinger.de)
    Zitat: "Wie Sie das Gehirn wieder befreien können (erschienen in Raum& Zeit, 2012, 180: 15-21) Alzheimer gilt als neue Volkskrankheit, die bei einer zunehmenden Anzahl von Menschen Erinnerungen und Gedächtnisleistungen ausradiert. Ursache: Unbekannt. Gefährdet: jeder. Die Pharmaindustrie macht riesige Umsätze mit Medikamenten, die aber die Krankheit nicht aufhalten können. Alzheimer ist jedoch kein unverrückbares Schicksal, wie raum&zeit schon in der letzten Ausgabe herausstellte. Joachim Mutter schließt daran an mit einer noch weitgehend wenig bekannten Sichtweise. Ihm zufolge ist Alzheimer die Folge einer Belastung durch Schwermetalle, insbesondere Quecksilber. Wenn man gegen diese vorgeht, kann der Zustand des Patienten deutlich verbessert werden..."
  • Vitamin B12-Kontroverse Prof. C. Leitzmann und Dr. J. Mutter im Interview (detoxklinik.de)
    Zitate: "Wenn Sie die vorigen beiden Berichte zum Thema B12 von Prof. Claus Leitzmann und von Dr. Joachim Mutter gelesen haben und miteinander verglichen haben, so wird Ihnen aufgefallen sein, dass sich in gewissen Bereichen die Meinungen beider B12-Spezialisten nicht decken. D.h. aber nicht unbedingt, dass eine der beiden Meinungen falsch sein müsste. Beide Fachleute zeigen je einen wunderbaren Weg auf, wie man einen B12-Mangel vorbeugt. Beide Wege stehen jedoch kontrovers zueinander...
    Auf Platz eins bis drei
    [in der Rangliste der US-Umwelt und Giftbehörde] stehen Arsen, Blei und Quecksilber. Dabei ist Quecksilber das giftigste nichtradioaktive Element (es ist auf Nervenzellen etwa zehnfach toxischer als Blei [Stoiber et al. 2004, 2005]"
  • Zähne und Organbezüge: Zahn-Herdschema (oldenburk.de)
    Das klärt oft die Frage, welcher Zahn verursacht welche Probleme an bestimmten Organen.
    Zitat: "Wichtiger Hinweis: Die einzelnen Zahnzahlen in der Tabelle können Sie anklicken, um jeweils ein PDF-Dokument mit weiteren Informationen zu öffnen. (Und um den Abzockern unter den Abmahnern Genüge zu tun): Es handelt sich hier um "Erfahrungsheilkunde",- aus Generationen von ganzheitlich orientierten Zahn-/Ärzten zusammengetragen. Aus der Sicht der deutschen Rechtsprechung entbehren diese Erfahrungen jedoch jeglicher medizinisch – juri­s‍tischen Verifizierbarkeit. Die Erfahrungsmedizin gehört nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin."
  • Ist Multiple Sklerose eigentlich eine Borreliose? (detoxklinik.de)
    zITAT: "Die Wurzel: Lieber Joachim, in dem englischsprachigen Fachartikel „MS sei nur ein Symptom der Lyme-Borreliose“* wird darauf hingewiesen, dass im Gehirn jedes MS-Patienten Lyme-Spirochäten-Erreger gefunden worden sind und dass diese Erkenntnis schon seit 1911 in unabhängigen Studien weltweit bestätigt wurde. Doch der medizinisch-industrielle Komplex unterdrückt diese Ergebnisse scheinbar systematisch und lenkt stattdessen die Forschung in eine andere Richtung. Weiter heißt es in diesem Artikel, dass es sehr harte Fakten gibt, die belegen, dass Fibromyalgie (Weichteilrheuma), Parkinson, chronisches Müdigkeitssyndrom (CFS), Lupus, Morbus Crohn, Front-Temporale Demenz (FTD), Alzheimer und Amyotrophic Lateral Sklerose (ALS) auch von diesen Spirochäten-Bakterien ausgelöst werden. 14 von 16 Alzheimer-Patienten hätten lebende Treponema-Spirochäten in ihrem Gehirn. Bist Du auch der Meinung, dass Borrelien beim Ausbrechen von MS mitverantwortlich sind? ..."

Videos

  • Der WAHRE Grund für Autoimmunerkrankungen, Multiple Sklerose (MS), Diabetes Typ 1, Hashimoto
    und viele weiterführende Links...
  • Sind Diabetes, Krebs, Allergien, MS usw. heilbar?
    Veröffentlicht am 05.03.2014 - http://www.vrohkost.com
    Diese Dokumentation zeigt durch wissenschaftlichen Studien, praktizierenden Ärzten und vielen geheilten Patienten die effektivste Therapie für sämtliche Zivilisationserkrankungen. Ganz nach dem Zitat von Hippokrates von Kos, dem Vater der Medizin: "Die Nahrung, sei unsere Medizin!" 50% der Zivilisationskrankheiten wie Herzerkrankungen, viele Krebsformen, Arthrose, Rheuma, Gicht, Arteriosklerose, Diabetes Miletus II, Osteoporose, Alzheimer, Demenz, Allergien, Multiple Sklerose usw. sind Ernährungsbedingt.
  • Wer MS heilt hat Recht. Der Kampf um die beste Behandlung [Doku deutsch] siehe auch Teil 2+3
    Veröffentlicht am 29.05.2013 - Kennst du schon das größte Geheimnis des Internets? Dieses Geheimnis wird dein Leben verändern! http://zumlink.de/das-geheimnis
  • MS Heilung ist möglich
    Veröffentlicht am 20.11.2014 - Talkshow mit Jürgen Fliege. Gäste: Heilpraktikerin Sabine Linek, am Telefon Andrea Tönnies.
  • Diagnose MS: Ein Ausweg?
    Zitat: "Nikolaus (36) aus Österreich, Vater einer anderthalbjährigen Tochter, lebt seit 11 Jahren mit der Diagnose MS. Nachdem sich in letzter Zeit sein Zustand rapide verschlechtert hat, kommt er nun zu Bios Logos Thailand mit der Hoffnung auf Stillstand der Krankheit oder sogar einer Verbesserung ... erwähnte Webseite: www.bios-logos-thailand.com/
  • Dr med Dietrich Klinghardt Schwermetalle, Impfungen & Entgiftung
    Vortrag von Dr. med. Dietrich Klinghardt mit anschließendem Kurzinterview mit Michael Friedrich Vogt. Dr. med. Dietrich Klinghardt ist Gründer der Klinghardt Akademie (USA), der amerikanischen Akademie der Neuraltherapie, medizinischer Direktor des Instituts für Neurobiologie und führender Kliniker am Sophia-Health-Institut in Woodinville, Washington.
  • MS Heilung ist möglich
    Sabine Linek im Gespräch mit Jürgen Fliege. (über das Thema Borreliose als Ursache und ein Gespräch mit einer geheilten Patientin)
  • Darmsanierung mit elementarem Schwefel als Elektronenspender uvw. Dr. Dr. Karl J. Probst ist Naturheilarzt, Physiker, Autor
    Zitat: "…und Vorreiter der deutschen Rohkostbewegung mit 40 Jahren Erfahrung in natürlicher Behandlung schwerer chronischer Krankheiten Für das Detox-Filmprojekt erläutert er wesentliche Kerne seines Therapiekonzeptes:
    Wie Sickerdarm (Leaky Gut) und Fehlbesiedlung des Darms (Dysbiose mit günstigem Schwefelpulver erfolgreich behandeln). Wie Säure-Basen-Haushalt und oxidatives Potential unsere Gesundheit bestimmen, auch bezüglich Infektionen (viral, bakteriell oder fungal), Krebs und was wir tun können. Wie der Körper mit Meeresalgen einfach entgiftet werden kann. Die entscheidenden Grundlagen zur Stressüberwindung im Alltag."

    Mehr auch im siehe Video: Dr. med. Probst - langjähriger Rohkost-Arzt über Schwefel, Darmsanierung, Spiritualität und mehr

Literatur

  • Diagnose: unheilbar. Therapie: selbstbestimmt
    Vom souveränen Umgang mit der Schulmedizin. Ein Erfahrungsbericht von Sven Böttcher
    Zitat: "Therapie auf eigene Faust - Ende 2007 werden durch einen schweren Krankheitsschub Sven Böttchers Beine, Arme und innere Organe gelähmt – Ärzte raten ihm als letzte Überlebenshoffung zur »Eskalationstherapie«. Die Unmengen von Cortison, die in ihn hineingepumpt werden, können den Fortgang der Multiplen Sklerose weder stoppen noch seinen Zustand wenigstens stabilisieren. Böttcher entscheidet sich endgültig gegen die Angebote der Schulmedizin und beschließt, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen – zu recherchieren, bewusst und gesund zu leben und vor allem: den eigenen Körper nicht als Feind, sondern als Partner zu sehen. Sein Mut zahlt sich aus: Heute ist Sven Böttcher schubfrei, lebt und arbeitet wieder erfolgreich – und genießt jede Stunde. Aus dieser Erfahrung ist ein Überlebenshandbuch nicht nur für MS-Kranke entstanden: eine kritische Auseinandersetzung mit der Pharmaindustrie, ein leidenschaftlicher Appell, auf sich selbst und die Kräfte des eigenen Körpers zu vertrauen."
  • Parkinson und MS auto. Übersetzung
    Diese Abschnitte sind Auszüge aus dem Buch (James C. Tibbetts): Auswirkungen auf die Parkinson-und MS Permanent Remission
    - Aushärtung Parkinson und MS,
    - Neurotoxine Einnahme verursacht Hirnerkrankungen
    - Raw Vegan Nutrition für Parkinson, MS und Alzheimer
    - Zusammenfassung des Protokolls für die PD, MS und Alzheimer
  • Gesund statt chronisch kank von Dr. J. Mutter
    Zitat, Seite 339, Multiple Sklerose:
      Erfahrungsgemäß kann MS durch Exposition zu Zahnmetallen, Impfungen, Borrelien, Vitamin-D-bzw. Sonnenlichtmangel, falsche Ernährung (z.b. aufgrund von Aspartam) und elektromagnetischer Felder in ihrer Symptomatik ausgelöst werden. Grundsätzlich müssen alle Metalle im Mund und Körper unter höchstgradigem Schutz entfernt werden...
    Zitat, Seite 237:
      Bei schwersten Erkrankungen (insbesondere ALS und progrediente MS) ist es aufgrund eigener Beobachtungen evtl. hilfreich, nicht nur das Amalgam oder die Metallkronen, sondern diese Zähne komplett sowie die möglicherweise im Kiefer eingelagerten Metalle zu entfernen...
  • Multiple Sklerose ist heilbar von Brigitte Judith Lang
    Produktbeschreibung: "Multiple Sklerose führt zu Siechtum und Tod und gilt in der Schulmedizin von jeher als unheilbar. Zum größten Leidwesen der Betroffenen unternimmt sie keinerlei Anstrengungen, die wirklichen Ursachen für diese verheerende Krankheit zu finden. Denn nur dann kann die Krankheit gezielt bekämpft und dauerhaft besiegt werden. Bei der Autorin wurde nach einem zeitraubenden und frustrierenden Ärzte-Marathon durch sämtliche „Inkompetenz-In­s‍tanzen“ der desolaten deutschen Medizinlandschaft endlich das niederschmetternde Ergebnis „Multiple Sklerose“ diagno­s‍tiziert. Was sich hinter diesem nichtssagenden Etikett wirklich verbirgt, hat die Autorin recherchiert, und konnte schon vielen Betroffenen helfen, was zahllose Rückmeldungen be­s‍tätigen. Heilen Sie sich, dazu braucht man nur gesunden Menschenver­s‍tand, logisches Denkvermögen und den Ärzten gegenüber eine Portion gesundes Mißtrauen. Also packen Sie’s an!"
  • CDS/MMS Heilung ist möglich von Dr. Andreas Kalcker
    hier wird auf Seite 13 ein Fall beschrieben der Besserung bei MS erbrachte. Siehe auch die Liste der unerwarteten Heilungen
  • Multiple Sklerose erfolgreich behandeln - mit dem Paläo-Programm von Terry Wahls
  • Ernährung für ein neues Jahrtausend von John Robbins
    Produktbeschreibung: "Das Leben von John Robbins begann inmitten der großen amerikanischen Nahrungsmittelindustrie. Man erwartet von ihm, daß er eines Tages das Unternehmen seines Vaters leiten würde, das sich zu einem der größten Eiscreme-Her­s‍teller der Welt – Baskin-Robbins – entwickelt hatte. Er hatte die Möglichkeit, den amerikanischen Traum von Reichtum und Erfolg im Land der unbegrenzten Möglichkeiten auszuleben. Der eiswaffelförmige Swimmingpool im Garten seines Elternhauses war ein Symbol für die Zukunft, die ihn erwartete. Als jedoch die Zeit kam, lehnte John Robbins die ihm zugedachte Aufgabe ab. Er hatte einen anderen Traum – von einem Leben in Einklang mit den Gesetzen der Natur, in dem unsere Umwelt respektiert und geschützt wird, in dem unsere natürlichen Ressourcen weise eingesetzt, statt ausgebeutet werden. John Robbins gründete 1989 die EarthSave Foundation, die sich für gesunde Ernährung einsetzt, welche dem Menschen wie auch allem Leben auf diesem Planeten dient. Heute lebt er als Autor in Kalifornien und gilt als einer der profilierte­s‍ten Vertreter einer ganzheitlich orientierten Ökologie und Ernährungswissenschaft in den USA."
  • Die seelischen Ursachen der Krankheiten: Nach den 5 biologischen Naturgesetzen, entdeckt von Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd Hamer (1935-2.7.2017) von Björn Eybl
    Produktbeschreibung: "Sie sind überzeugt, daß Krankheiten mit unserem Seelenleben zusammenhängen? Aber Sie meinen, man könne die exakte Ursache nie genau herausfinden? Dann sollten Sie dieses Buch lesen! Der Autor stellt die bahnbrechenden Erkenntnisse des deutschen Arztes Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd Hamer für jedermann begreifbar dar. Im Einführung­s‍teil werden die 5 biologischen Naturgesetze als Grundlage zum Ver­s‍tändnis von Gesundheit und Krankheit erklärt. Der Lexikon-Teil ist nach Organen gegliedert und beschreibt Ursache, Verlauf, Sinn und Therapiemöglichkeiten aller gängigen Erkrankungen. Über 500 Konfliktbeispiele und 65 anatomische Tafeln lassen kaum Wünsche offen."
    Zitat einer Rezension: "Ich beschäftige mich schon seit Jahren mit der germanischen Medizin. Die er­s‍ten Kurse habe ich bei Helmut Pilhar absolviert und mich dann immer weitergebildet. Dabei habe ich selber Krebs ohne Medikamente nach Dr. Hamer überwunden und bin sehr oft an meine Grenzen gegangen. Siehe da die Erkenntnisse von Dr. Hamer stimmen zu 100%. Ich kenne alle Bücher die es inzwischen gibt. Das Buch von Björn Eybl aber übertrifft Alle bisherigen, da er der neuen Medizin nicht stur folgt und andere Ansichten verurteilt, sondern diese neue Medizin den Menschen die sich gei­s‍tig weiterentwickeln wollen auch in Form von Leitgedanken näherbringt. Jeder Mensch hat seine eigenen Vorlieben. Der Eine liebt Tabellen, damit ist er beim Buch von Dr. Hamer be­s‍tens aufgehoben und andere Menschen suchen eher im seelischen und im gei­s‍tigen Bereich, für diese Menschen ist Björn Eybl der be­s‍te Autor. "

SIEHE AUCH



Beitrag wurde zuletzt am: 08.05.2018 19:43 aktualisiert.


    Teilen: