Startseite Neu Sitemap Suchen intern Hinweise + Kontakt neueste Seiten nach oben nach unten
Icon
FAQ4H Fragen Antworten Quellen für Heilung
FAQ4H = Fragen Antworten Quellen für Heilung - Wissen-Sammlung: Gesundheit, Krankheit, Symptome, erkennen wirklicher URsachen, Diagnose, Therapie, Ernährung, Heilmittel, alternative biologische energetische Heilung, Heilmethoden, Hilfe, Tipps. Warum bin ich krank? Wie werde ich gesund: URsachen-Therapie > Selbstheilung > Genesung!

Das wäre schön: Das Ziel der Medizin ist es, Krankheiten zu verhindern und das Leben zu verlängern; das Ideal der Medizin wäre, den Arzt überhaupt überflüssig zu machen. (Dr. William James Mayo, 1861-1939, Gründer der Majo-Klink)   (53)



Seite im Aufbau: Fertig zu ~85%

Wissen > Heilung > Selbstheilung
oder Erkennung der Lebensgrundlagen

Grundlagen

Ist Selbstheilung eine Modeerscheinung? Nein, es ist eine Grundlage der Existenz und des Lebens in der Natur unserer Welt. Wikipedia sagt dazu: "Als Selbstheilungskraft bezeichnet man die Fähigkeit des Körpers, sowohl äußere als auch innere Verletzungen bzw. Krankheiten zu heilen. Die Nutzung und Intensivierung der Selbstheilungskräfte stellt einen wichtigen Aspekt der therapeutischen Behandlung dar". Jeder Organismus kennt seine eigene genetische "Blaupause", und hat das Bestreben diese als Normalform zu erhalten. Wie hätte auch sonst die Menschheit über 3 Millionen Jahre überleben können. Klimakatastrophen, Eiszeiten, Hunger, Hygienemängel, Epidemien, Pandemien, Mangelernährung, Toxine und mehr, haben die Menschheit geprüft, aber nicht aussterben lassen.

Selbstheilungseffekte die uns bestens bekannt sind:

  • Bei einer Verletzung:
    Blut tritt aus, reinigt die Wunde, das Blut bildet eine Kruste und verschliesst damit die Wunde
  • Bei einer Entzündung, z.B. in einer Wunde:
    das betroffene Gewebe schwillt an und steigert damit die Durchblutung, das führt zur Steigerung der Versorgung aber auch zum Abtransport enthaltener Schadstoffe.
  • Bei Infektionen:
    der Körper unterstützt sich mit Fieber, um Heilungsprozesse zu fördern.
  • Bei körpereigenem Energiemangel:
    Wir frieren und suchen uns zu wärmen, ist das nicht erfolgreich genug, überfällt uns ein "Schüttelfrost", der dem Organismus befiehlt die Eigenenergieproduktion (Wärmeerzeugung) anzukurbeln.
  • Bei unerklärlicher Müdigkeit oder kalten Gliedmassen:
    fehlen dem Körper Energiereserven, so versorgt er über das Blut bevorzugt Organe mit den lebenswichgsten Funktionen (z.B. Hirn und Herz), unkritische Organe oder Funktionen werden dann gezielt reduziert versorgt, bis dass die Krise überwunden ist.
  • Schmerzempfindungen:
    sind Körpersignale die als Warn- oder Notsignal fungieren und uns sensibilisieren um die jeweiligen URsachen zu erkennen, zu meiden, dauerhaft abzustellen und die Folgen zu therapieren. Jedoch hat die Schulmedizin uns beigebracht, dass das Abstellen der Symptome bereits Heilung sei und fast jeder hat es geglaubt
  • Körperliche Schmerzen:
    Je nach Belastungs- oder Verletzungsort, weisen sie gezielt auf schonungsbedürftiges Gewebe, Organe oder Funktionen hin, damit dieser Bereich geschont wird und eingesparte Energie für die Heilung genutzt werden kann.
  • Seelische, mentale Ereignisse:
    Wenn eine Mutter ein krankes Kind tröstet oder die Hand auf eine Verletzung legt, so "verfliegt" damit breits der stärkste Schmerzanteil. Erfährt ein Mensch eine Schocksituation (Angst, Not, Verlust, Gewalt, Panik), so wird dieses Erlebnis nicht nur lebenslang gespeichert, sondern es kann auch direkte Auswirkungen auf die organische Struktur des Körpers nach sich ziehen. Die moderne ganzheitliche Medizin, gestützt durch die Quantphysik und Quantenbiologie erkennt hier sogar immer häufiger existierende Zusammenhänge oder URsachen bei schwerste Krankheiten, bis hin zu Krebsgeschehen.

Ereignisse die wir oft missachten, die aber wirkliche URsachen verraten:

  • Jedes Symptom, von Unwohlsein bis zu starken Schmerzen macht auf Fehlbehandlung des Körpers aufmerksam und verlangt damit nach Reduzierung!
  • Jedes Symptom, jede Krankheit ist das eindeutige Signal einer nicht artgerechten oder ungeeigneten körperlichen Belastung oder Behandlung in der Vergangenheit! Gemein sind Symptome die erst nach Monaten oder Jahren zu einem Symptom führen. Das gilt selbst bei Krebs, der sich schnell (z.B. bei Panikerlebnissen, Trennung oder Verlust) aber auch erst nach Jahren (fehlernährungsdominiert) bemerkbar machen kann.
  • Nicht Ärzte oder Mediziner heilen uns, sondern unser Organismus mit seinem Bewusstsein und seiner Selbstheilungskraft, die gesteuert wird von unserem Willen und Zuversicht. Krank werden oder bleiben, zeigt an, dass Wissen und/oder Wille noch nicht die Regie übernommen haben - das sollte im Ernstfall so schnell wie möglich verbessert werden.
  • Wirkliche URsachen findet man oft über folgende simple Selbstbefragung: Wann hatte ich erste Symptome? Was habe ich zuvor im Leben gemacht/erlebt? Was hat sich geändert (beruflich, privat...)? Was habe ich befolgt, aber es tat mir nicht gut? Wie lange sind einzelne Ereignisse her (1 Tag, 3 Jahre oder mit der Geburt)? Wie lebe ich (z.B. Lebensstil mit Überlastungsphasen durch: nicht artgerechte Nahrung [Industriekost], Gifte, Stress, etc.)? Was habe ich erlebt: Unfall, Stress (Sorgen, Not, Konflikt, Panik...)? Gab es Medikamente, Behandlungen, OP's usw.
  • Nebenwirkungen von Medikamenten, sind ebenfalls Warnsignale, die i.d.R. auf ungeeignete Heilungswege hinweisen. Ausnahmen sind sogenannte Herxheimer-Reaktionen wenn bei Entgiftungen entsprechende Stoffe aus ihren Depots geholt werden und dazu Ausscheidungswege über Blut und Lymphe gehen müssen, um den Körper wirklich verlassen zu können! Der Spruch: "Medikamente die keine Nebenwirkungen haben, besitzen auch keine Wirkungen" ist das Dümmste was sich eine glaubhafte Wissenschaft als Dogma einfallen lassen kann.
  • Jede Veränderung der normalen Körpereigenschaften (Gewicht, Fittnes, Wohlergehen,...) hat auch URsachen im eigenen Lebensstil.
  • Wer wirkliche URsachen frühzeitig sucht, findet und abstellen kann, wird damit jeden Mediziner überraschen und sich selbst Genesung zurückholen.
  • BEACHTE! Es gibt keine Medizin die heilt (*). Medizin wurde erfunden zur Symptomunterdrückung bei Akutfälle. Wie lange jemand Akutfall bleibt, lässt sich steuern über eine wirkliche URsachenabstellung und URsachentherapie.   (*) = Das gilt sogar für die meisten Naturheilmittel!

Unterstützung der Selbstheilung:

  • Heikräftige Nahrung/Lebensmittel (statt Industriekost aus dem Supermarkt)
  • Nahrungs-Ergänzung: bei Mangel lebenswichtiger Komponenten, z.B. Vitamin: C, B6, B9(Folsäure), B12, Eisen, Magnesium, Kalzium (!Nicht durch Milckprodukte, sie zehren!!!)
  • Nahrungsgruppen-Reduktion: bei Abusus (Überkonsum) z.B. Kohlenhydrate, Zucker, Alkohol und Produkten mit/aus tierischem Eiweiss (sie fördern Übersäuerung und chronische Folgeerkrankungen!)
  • Meidung aller Toxine (sie bereiten u.a. den Boden bzw. das Millieu für Parasiten, die die Schulmedizin völlig misachtet)
  • Entgiftungskuren und -Massnahmen
  • Meidung aller Lebensmittel mit allergischen Wirkungen
  • Ruhe und Schonung bei akutem Energiemangel, Schwäche, chron. Müdigkeit, etc.
  • Meidung von seelischem Stress
  • Täglicher Stuhlgang (fördert Entgiftung und reduziert Übersäuerungsgefahren)
  • Meidung von Pflegemitteln die geringste Spuren von Toxinen enthalten oder Probleme verschlimmbessern (z.B. Hautpflegemittel mit hautneutralem pH-Wert, statt

Gegenspieler der Selbstheilung

Die grösste Gefahr für die Selbstheilung ist jedoch ein Teil unseres eigenen Bewusstsein. Es ist der Teil, der uns unterbewusst mit vermeintlichem Wissen prägt, das wir dann verinnerlichen als unseren vermeintlichen Glauben und Wissen über die Wahrheit. Wenn wir nur mit wirklichen Wahrheiten und eindeutigem Wissen Kontakt hätten, wäre das eine optimale Sache. Dem ist aber leider nicht so, denn wir werden weit über 95% mit unbewusstem Wissen geprägt, das fängt im Mutterleib bereits an. Auch hierzu einige Beispiele die wir meist kennen und die gravierende Folgen für unser persönliches Bewusstsein über die Welt und unseren Lebensstil und besonders über die Vorsorge für unsere Gesundheit und Erhaltung der Selbstheilungskraft als Quelle mitbringen. Es ist das uns vermittelte trügerische Wissen über:

  • Lebensmittel: Sie werden uns als gesund und unbedenklich verkauft selbst wenn sie nicht mehr die erwarteten lebenswichtigen Nährstoffe enthalten oder mit Schadstoffen belastet sind. Die industiell hergestellte und in der Weiterverarbeitung oft ihrer natürlichen Wirkstoffe beraubten Nahrung hat immer weniger mit einem Lebensmittel gemeinsam, sie führen uns in eine Halb- oder Mangelernährung an dessen Ende chronische Krankheiten und Degenerationen immer häufiger auftreten können.
  • Lebensstil: Bewegungsarmut, toxische Belastungen bei Nahrungsmitteln, Pflegemitteln, Medikamenten, Gebrauchsgütern und in der Umwelt.
  • Krankheitsursachen: Angeblich alle bekannt, in Wirklichkeit aber sind weit über 70 % unbekannt oder selbst in Fachkreisen in konträrer Diskussion. Würden Sie ihr Auto in einen Service geben der verdachtsweise denselben Unsissenheitskarakter besitzt?
  • Medikamente und medizinische Behandlungen angeblich auf höchstem Stand: doch sie kümmern sich nicht wirklich um die echten URsachen, sondern deckeln fast immer nur die Symptome und das oft gezielt lebenslang ohne Alternative. Haben Sie einen Arzt, der Ihre wirkliche Krankheitsursache penetrant gesucht, gefunden und Sie erfolgreich bis zur echten Genesung geführt hat?
  • Dogmatischer Wissenschaftsglaube: Die Schulmedizin erhebt den Anspruch, das nur ihre Erkenntnisse wissenschaftliche Bedeutung haben können. Aber Ärzte die bis zu 5.000 Jahre alte Erfahrungsmedizin nutzen (indisch, chinesisisch, europäisch) und nicht monokausal sonder integrativ und ganzheitlich denken und handeln haben immer mehr Erfolge nachzuweisen. Diese dürfen sie aber nicht öffentlich verbreiten, deshalb finden Sie kaum noch Patienten- oder Erfahrungsberichte! Aber Hallo!
  • Politische und rechtliche Regulierungen: folgt ...

Warum können diese Vorgaben und Regelungen für uns schädlich sein? Weil, wenn wir davon fälschlich überzeugt sind, wir gleichzeitig auch unsere Eigenverantwortung in Hände geben, die nicht unsere Genesung als Haupt-Ziel besitzen, sonder immer öfter nur ihr eigenen finanziellen Ziele. Das fängt bereits an, wenn wir ernsthaft glauben, dass nur Mediziner uns heilen können und nicht wir selbst diese Macht haben.

Grundlagen für Gesundheit und Heilung

Eine Präsentation in Prezi-Technik: Gesund aber wie?

Wie funktioniert das?...

Analytische Therapie oder 3 Naturgesetze:
- Wandelbare Energie (el. phys. human...)
- Schwingung von + zu - als Normalfall mit Ausgleichswirkung
- Weg des geringsten Widerstandes (auch für Überlastungen|Blockierung...)

Verstehen warum nur die Selbstheilung das Potential zur Genesung besitzt

Ich möchte hier nur auf das von Clemens Kuby zum Thema gesagte verweisen, weil man es besser kaum sagen kann:

Jede Krankheit ist eine Botschaft

Quelle: www.clemenskuby.de/index.php?article_id=61

Zitate:
"Wer soll die Ursache meines Problems oder meiner Krankheit besser kennen als ich selbst? Auch wenn viele Menschen in der selben Situation waren, in der die Ursache „meines Projektes“, wie wir sagen, entstanden ist, so wurde sie doch von jedem anders empfunden. Jeden Menschen hat dieser Schicksalsschlag in einem anderen biografischen Moment getroffen und insofern bedeutet er ihm auch etwas Einzigartiges. Und in dieser Einzigartigkeit liegen sowohl die Ursache, wie auch die Botschaft des erlittenen Ereignisses.

Bewusstseinsentwicklung
Die Tatsache, dass man heute noch unter dessen Folgen zu leiden hat, zeigt, dass sich die Botschaft des Schicksalsschlages einem noch nicht (ganz) offenbart hat. Dies kann man aber – egal wie weit dieses Ereignis zurück liegt oder wie oft sich sein Muster wiederholt hat – in ein paar Tagen nachholen. Bewusstsein entwickelt sich nicht linear, sondern exponentiell, also in Sprüngen. Manchmal reicht ein Wort, ein Buch, eine Begegnung und es geht einem ein Licht auf.

Schritt für Schritt Anleitung
Einen solchen Bewusstseinssprung versuche ich mit meinen Werken zu initiieren. Im Seminar passiert der Bewusstseinssprung durch eine Schritt-für-Schritt Anleitung. Dafür sind aber mindestens 2 Nächte vorgesehen. Somit bezieht sich Ihr Bewusstseinssprung immer auf etwas, das nur und ausschließlich Sie persönlich erlebt haben. Es zählt nur Ihre subjektive Wahrheit.

Nur die subjektive Wahrheit zählt
Was andere von der selben Begebenheit halten oder was sie glauben, dass wahr oder falsch ist, interessiert (Sie) nicht. Sie wollen ja in erster Linie sich heilen, also geht es nur um Ihre Wahrheit und aus dieser Wahrheit ziehen Sie Ihre Schlüsse. Sobald Sie diese umsetzen, haben Sie sich geheilt. So funktioniert mental healing®.

mh [Mentale Heilung] ist ein Werkzeug
Die Medizin bezeichnet eine solche rein mentale Heilung als Spontanheilung, aber das passiert nicht spontan, das ist hoch konzentrierte Bewusstseinsarbeit. Mit mental healing® besitzen Sie für diese Arbeit das Werkzeug."

INFORMATIONEN + QUELLEN

Links

  • Menschenverstand (menschenverstand.net)
  • Clemens Kuby - Selbstheilung Mental Healing, die Kuby Methode
    Zitat: "Hier erfahren Sie alles über Selbstheilung - Bei mir lernen Sie eine absolut Medizin-freie Heilweise, die kubymethode_mental healing®. Diese Heilmethode praktiziere ich seit 2005 mit außergewöhnlichem Erfolg. Dafür bin ich Referent, Autor und Filmemacher und weder Arzt, Heilpraktiker noch Heiler.
    1981/82 war ich durch einen schweren Unfall querschnittsgelähmt und habe mich intuitiv mit dieser rein geistigen Methode selbst geheilt, so dass ich nach einem Jahr auf zwei Beinen die Querschnitts Klinik verlassen konnte. Seit dem arbeite ich ausschließlich für die persönliche und allgemeine Entwicklung des Bewusstseins. Bewusster leben bedeutet Heilung. Unzählige wunderbare Heilungen bestätigen diesen Weg täglich aufs Neue.
    Ich verstehe Probleme, wie Krankheit, Schmerz und Blockaden als den Ruf der Seele nach authentischer Entwicklung. Wer diesem Ruf folgt ist gesund und glücklich. Um diesen Weg zu finden, habe ich das Seelenschreiben® erfunden und praktiziere es mit den Teilnehmern meiner Seminare."

Videos

  • Dr. Ulrich Mohr, Das Märchen von der unheilbaren Erkrankung
    "Veröffentlicht am 17.09.2013 - Thema der Sendung: Dr. med. Ulrich Mohr, Arzt, Trainer und Leiter des 'Sinngemeinschaft Gesunder Menschenverstand e.V.', im Gespräch mit Michael Vogt über Krankheit und Gesundheit und das Ende der großen Verwirrung. Weiterführende Links: http://www.menschenverstand.net"
    Erfahrung durch Therapieversagen in der Schulmedizin... Ein Therapeut der Heilung verspricht führt zur Blockade/Teilblocke der Eigenheilungskräfte weil damit die Eigenverantwortung und die Fähigkeit der Selbstheilung nach aussen verlagert wird.
  • Prof. Dr. Walter Veith (GES7) - Ernährung neu entdecken - ein alternativer Lebensstil (1:22:35)
    "Hochgeladen am 19.05.2011 - Weitere Infos unter: http://www.der-laute-ruf.de
    Komplette DVD - Reihe bestellen unter: www.amazing-discoveries.org
    In diesem Vortrag erhält der Zuschauer eine Fülle praktischer Tipps und Rezepte für die Umsetzung einer rein vegetarischen Ernährung, die ebenso gesund wie lecker ist. Überzeugen Sie sich selbst! Ein Vergleich von Fleisch- und Pflanzenkost. Die zahlreichen Gefahren durch Fleisch, tierisches Eiweiß, Aufzucht-Medikamente, Gifte, Viren und Cholesterin. Vegetarisch für mehr Ausdauer und niedrigen Blutdruck. Vegan = Mangelernährung? Eisen, Vitamin D und B12. Warum der Mensch 84 Mineralien braucht und nicht nur die 5 in Kunstdünger. Organischer Anbau und Bodenmilieu. Sauer und basisch wirkende Nahrung. Regeln für die Kombination von Nahrungsmitteln. Was ist »Vollwertnahrung«? Warum wir Vielfalt brauchen. Einführung in diverse Rezepte für ... Getreide, Müsli, Granola, Brot ... Hülsenfrüchte, Bohnen, Soja, Tofu, Sprossen ... Nüsse, Samen, Lasagne, Kürbiskerne, Sesam. Die besten Antioxidanzien bei Obst und Gemüse. So macht Essen Spaß!"

    Mit vielen gesunden Rezepten...
  • Clemens Kuby - "Mental Healing - Das Geheimnis der Selbstheilung" Kösel
  • Webinar mit Clemens Kuby
    Nur Emotionen haben Zugriff auf URsachen. Deshalb kann ein emotionaler Zugriff auf Bilder der Vergangenheit einen Heilungsprozess auslösen. Kuby hat auf diese Weise sogar eine Querschnittslähmung überwunden...

Literatur

  • Quantenheilung: Wirkt sofort - und jeder kann es lernen (Quantum Entrainment (R)) von Frank Kinslow
    Zitat: "Das neue Denken hat in den letzten Jahren das Bewusstsein vieler Menschen für eine neue Weltsicht geöffnet. Jetzt sind faszinierende Methoden auf dem Vormarsch, die auf der Grundlage des Neuen Denkens von Vorreitern entwickelt wurden. Matrix Energetics ist eine davon, und Quantenheilung, die wir Ihnen hier vorstellen, ist die neueste Entwicklung auf diesem Gebiet. Neu ist auch, dass diese Methoden sehr rasch zu lernen sind – ohne jegliche Vorkenntnisse – und dass sie sowohl von Laien in der Selbsthilfe angewendet werden können, als auch jede professionelle Behandlungs- und Veränderungstechnik wirksamer machen. Was ist Quantenheilung? Quantenheilung arbeitet mit sanfter Berührung und versetzt das vegetative Nervenssystem spontan und sofort in den Zustand, in dem tiefe Heilprozesse stattfinden: Das Nervensystem schaltet unmittelbar auf Heilung um – und kann all das reorganisieren, was nicht optimal funktioniert. Und das Erstaunliche daran ist: Nicht nur der Behandelte, sondern auch der Behandler erleben ein unmittelbares, lang anhaltendes Wohlgefühl. Probieren Sie es aus ― Sie werden garantiert überrascht sein, was diese Methode zu leisten vermag!"
  • Der grosse Gesundheits-Konz von Franz Konz, PDF-Datei, 1452 Seiten, 7,5 MB (wahrheit-kompakt.net)
  • Unterwegs in die nächste Dimension: Meine Reise zu Heilern und Schamanen von Clemens Kuby
  • Selbstheilung aus eigener Kraft von Clemens Kuby
  • Mental Healing - Gesund ohne Medizin: Anleitung zum Andersdenken von Clemens Kuby
    Zitat: "Wer ohne Medizin gesund sein und bleiben will, braucht u.a. eine präzise Vorstellung davon, wie er sich von krank machenden Belastungen befreit und sein Leben harmonischer und erfüllender ausrichtet. Dafür ist es wichtig, anders zu denken. Der Geist ist der Chef! In seinem neuen Buch gibt der Selbstheilungsexperte und Bestsellerautor Clemens Kuby eine Einführung in die von ihm entwickelte Methode des Mental Healing® und verrät, warum sie so erfolgreich ist. Erstmals greift er dabei auch typisch weibliche und männliche Themen auf. Denn in unzähligen Mental-Healing-Seminaren hat sich gezeigt, dass Frauen und Männer unterschiedlich mit Selbstheilungsprozessen umgehen und ihre eigene Balance zwischen Ratio und Intuition finden möchten. - In seiner Anleitung zum Andersdenken finden Sie die wichtigsten Stufen zum Gesundwerden im Überblick. Im Kleinformat, immer griffbereit, praktisch und anschaulich. Inspirierend, ermutigend, mit Esprit. Der ideale Einstieg in die Selbstheilung. "

SIEHE AUCH



Beitrag wurde zuletzt am: 03.03.2016 09:28 aktualisiert.


    Teilen: